KAKKMADDAFAKKA

NORWEGISCHER INDIE

An Partylöwen denken wahrscheinlich die wenigsten deutschsprachigen Konzertbesucher, wenn sie KAKKMADDAFAKKA hören – dabei soll  der Name der norwegischen Indie-Popband genau das bedeuten. 

2004 gegründet spielte sich das damalige Quartett ziemlich schnell vom heimischen Jugendzentrum auf ziemlich viele Festivals. Mittlerweile hat die Band Zuwachs von zwei Personen bekommen und fiel vor allem durch ihre skurrilen Live-Auftritte auf. Der Musikstil der Partylöwen aus Bergen ist eine Mischung aus Rock, Rap, Disco, Pop und irgendwie verdammt tanzbarem Indie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ALLE BANDS

FÜR MEHR INFOS AUFS BILD TIPPEN

SICHERE DIR JETZT DEIN TICKET