PETROL GIRLS

Raging feminist Post-Hardcore

Solidarität statt Stille! Die Statements der Londoner Band sind eindringlich, laut und verkünden Aufbruchstimmung – seit 2012 stehen die PETROL GIRLS für Feminismus, wobei sich dieser natürlich nicht nur um Frauenrechte und den Kampf gegen das Patriarchat dreht, sondern ganz klar auch Antifaschismus, Antirassismus, Antiimperialismus , Antikapitalismus und Pro-LGBTQ bedeutet. 

 Sie selbst beschreiben ihren Stil ziemlich passend als „Raging feminist Post-Hardcore“, der Name des britischen Quartetts geht zurück auf die legendären Frauengruppe Pétroleuses, die während der Französischen Revolution ganz schön gezündelt hat. Und genau das verkörpert die Band: Recht auf Selbstbestimmung. Sei laut und wehr Dich!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ALLE BANDS

FÜR MEHR INFOS AUFS BILD TIPPEN

SICHERE DIR JETZT DEIN TICKET