BLACK MIRRORS

GARAGE-BLUES-ALTERNATIVE

Eine belgische Rockband aus Brüssel, die mal so gar nicht nach einem 2013er Gründungsjahr klingt, sondern eher nach verruchtem, bluesigem Alternative-Garage-Rock der 70er.
BLACK MIRRORS nehmen Euch  mit auf eine kleine Zeitreise und zweifelsohne liegt das vor allem auch an der eingängigen Stimme von Frontsängerin Marcelle Di Troia. Die wollte damals eigentlich eine reine Frauenband starten, blieb dann letztendlich aber doch irgendwie die einzige.

2018 kam so aber ihr langersehntes Debütalbum „Look into the Black Mirror“ auf den Markt und klingt nach einer aufregenden Mischung aus Anouk, Janis Joplin, Nirvana, Queens oft he Stone Age, Jack White, Led Zeppelin und Jimi Hendrix. Wenn das mal keine beeindruckenden Einflüsse sind!

MEHR KOMMT BALD!

…BIS DAHIN KANNST DU IN UNSERER #toa28 SPOTIFY-PLAYLIST STÖBERN!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden