KAKKMADDAFAKKA

KAKKMADDA-FAKKA

INDIE-POP

An Partylöwen denken wahrscheinlich die wenigsten deutschsprachigen Konzertbesucher, wenn sie KAKKMADDAFAKKA hören – dabei soll der Name der norwegischen Indie-Popband genau das bedeuten.

2004 gegründet spielte sich das damalige Quartett ziemlich schnell vom heimischen Jugendzentrum auf ziemlich viele Festivals. Mittlerweile hat die Band um 2 Zuwachs bekommen und fiel vor allem durch ihre skurrilen Live-Auftritte auf.

Der Musikstil der Partylöwen aus Bergen ist eine Mischung aus Rock, Rap, Disco, Pop und irgendwie tanzbarem Indie.

FOLGT uns auf SPOTIFY!

…Neben der #toa28- gibt es auch eine „Sound of TOA“-PLAYLIST, gefüllt mit unseren lieblings acts der letzten jahre!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden