TOA-GESICHTER // MELA

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter

Halli hallo ich heiße Mela und bin vor etwa 15 Jahren zum Trebur Open Air gekommen.

Die ersten Jahre als 0815/Besucherin und Campingplatz-Hexe. Auch wenn kein Jahr auf dem toa dem anderen gleicht, habe ich für mich irgendwann beschlossen mal hinter die Kulissen zu schauen. Und wurde nicht enttäuscht. Man hat die Möglichkeit, das TOA noch intensiver zu erleben.

Da ich in der Nähe wohne ist das toa für mich Familär-Deluxe und die Leute die man noch nicht kennt, die lernt man eben kennen. So wie man ist, ganz naturell.

Bei der obligatorischen Pfeffi-Mundspülung am Morgen, im Freibad auf der Rutsche oder beim Tanzen vor der Bühne. Ich habe schon alle möglichen Jobs erledigt, angefangen mit der guten alten Parkplatz-Begrüßungs-Einheit, als Bierschubse, Springer, Pfandmäsuchen oder als Teil der Campingplatz-Crew.

Jedes toa ist so unterschiedlich wie das Line up und die Menschen die es besuchen, das bedeutet: Egal wer du bist und was du machst: Trebur will dich! | Trebur Open Air | 6. – 8. AUGUST 2021 | #toa29

WIR DANKEN UNSEREN WUNDERVOLLEN SPONSOREN