TREBUR OPEN AIR ERHÄLT KULTURFÖRDERPREIS

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on twitter

Vielleicht könnte man behaupten, dass wir nun nach gut 27 Jahren endlich erwachsen geworden sind. – Zum glück ist das noch lange nicht der Fall! | Trebur Open Air | 6. – 8. AUGUST 2021 | #toa29

Im Rahmen einer Feierstunde haben wir heute „für unsere herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Kultur-, Nachwuchs- und Jungendförderung“ den #Kulturförderpreis des Kreises Groß Gerau überreicht bekommen.

Auszug Dankesrede:
Als vor über 25 Jahren das „1. Treburer Sommerfestival“ stattfand, hat wahrscheinlich kaum einer der damals 65 Helfer daran gedacht, was sich aus dem kleinen Musikfestival am 1. Wochenende der Sommerferien mal entwickeln sollte. Damals traten 10 Bands an 2 Tagen auf, der Eintritt wurde noch in D-Mark bezahlt und das Musikfest unter freiem Himmel lockte etwa 1500 Besuchern an.

Heute besser unter dem Namen „Trebur Open Air“ bekannt und verzeichnen wir alleine auf dem Campingplatz 1.500 Menschen und insgesamt etwa 8.000 musikbegeisterte Festivalbesucher*Innen jährlich.

Das alles wäre ohne ehrenamtliche Helfer natürlich unmöglich – diese sind auf über 200 gewachsen. Oft sind Helfer jahrelang Besucher, bevor sie neugierig werden und einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen. Viele wollten „nur mal gucken“ oder wurden zum Aushelfen mal von Freund, Schwägerin oder Arbeitskollege mitgeschleppt und sind einfach geblieben. Andere hatten als Besucher Festivalblut geleckt, aber im Folgejahr kein Geld für das Ticket; wieder andere wollten eigentlich nur einen Kooperationsvertrag zwischen dem Festival und der Werbeagentur schließen, in der sie gerade Praktikum machten…

[…]

Das führt uns zu jenen anderen besonderen Helfern, ohne die es ein Festival erst gar nicht geben würde:
Den Köpfen der allerersten Stunde!
Dirk Höcker, Sven Lösch, Ivana Polunic;
später: Michi David, Luis Fernandes, Richard Napp, Annika Polunic und Nils Weidenbach.

Das ist jetzt fast 30 Jahre her und wir sind wirklich froh, dass ihr das damals durchgezogen habt und dabeigeblieben seid! 💚

Nach so viel Dankbarkeit möchte ich mit den Worten von Roman Herzog schließen:
Ohne den Einsatz des Einzelnen für die Gemeinschaft ist auf die Dauer jedes Gemeinwesen überfordert.


Wir bedanken uns für 25 Jahre Festival-Treiben in Trebur und freuen uns auf die kommenden 25 Jahre.